Barcelona Sehenswürdigkeiten

Barcelona Sehenswürdigkeiten

Egal ob du dich im Urlaub lieber tiefenentspannt in einem Buch am Strand verlierst oder wissenshungrig jede Sehenswürdigkeit der Stadt abklappern willst: Barcelona ist ein Reiseziel, bei dem du beides hast. Von den architektonischen Meisterwerken Gaudís fasziniert zieht diese Stadt an der Grenze zu Frankreich jährlich unzählige Besucher mit Ihrem Charme an. Daher war diese Stadt für meine Mädels und mich das perfekte Reiseziel, um an einigen Tagen unter der spanischen Sonne zu liegen und an anderen, die schönsten Orte der Stadt zu erkunden und gleichzeitig das spanische Flair aufzusaugen. Ein Appell an alle die noch nicht in den Genuss dieser wunderschönen, vielfältigen Stadt gekommen sind: Barcelona sollte definitiv eines eurer nächsten Reiseziele werden! Noch nicht überzeugt? Unten findet ihr zehn Sehenswürdigkeiten und Gründe – warum! 🙂

1. Der Klassiker: Die Sagrada Familia

Im Herzen der Stadt steht Sie: DAS Wahrzeichen von Barcelona und weil sie eben der Klassiker ist, kann und will man dieses Prachtexemplar von Antonio Gaudí auch nicht auslassen. Bei diesem Touri-Magneten ist es deshalb am Besten, wenn man sich schon so früh wie möglich auf den Weg macht und seine gewünschten Tour-Tickets bereits parat hat. Andernfalls kann es zu langen Wartezeiten kommen und ihr verschwendet kostbare Zeit. Sobald ihr aber dann in der Kathedrale seid, könnt ihr solange bleiben wie ihr wollt und neben den alten Bauplänen und Modellen Gaudís auch die wunderschöne Aussicht über Barcelona in den verschiedenen Türmen genießen. Für mich ist die Sagrada Familia, die übrigens zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, eine der schönsten Kathedralen, die ich bis jetzt gesehen habe.

TIPP: Bitte eskaliert nicht so wie ich in dem angrenzenden, überteuerten Souvenirgeschäft nebenan. Ihr bekommt an allen möglichen Ständen und Geschäften in der Mitten der Stadt genau das Gleiche, nur viel billiger.

Barcelona Sehenswürdigkeiten
Sagrada Familia von innen

2. Casa Mila und Casa Battló

Wer extra nur mit einem halb vollen Koffer angereist ist, um möglichst viel zu shoppen ist in der Passeig de Gracia genau richtig. Die Straße gehört zu einer der bekanntesten und wahrscheinlich auch teuersten Shoppingmeilen in Barcelona. Mitten drin: Das Casa Batlló und Casa Mila. Unglaublich schöne Gebäude, die es wert sind zu fotografieren. Wenn ihr euch näher informieren möchtet oder Interesse am Interior habt, könnt ihr hier auch wieder eine Tour buchen. Mir haben die Gebäude von außen gereicht.

3. Park Güell

Was soll man hier noch sagen, außer dass sich Antonio Gaudí mal wieder selbst übertroffen hat. Dieser Park ist ein Traum und jede Kunstbanause, wird spätestens hier zu einem Gaudí-Fan. Auch hier gilt: Wer zuerst kommt malt zuerst. Am Besten steht ihr hier wieder so früh wie möglich auf und erkundet den Park vor Mittag. So habt ihr den Park länger für euch und könnt in Ruhe der Musik der Künstler lauschen und auch vor allem die Aussicht über Barcelona viel entspannter genießen.

♥ Mein persönliches Highlight, was Barcelonas Sehenswürdigkeiten angeht ♥

4. Plaza España

An diesem Platz kreuzen sich die Hauptstraßen von Barcelona und wenn ihr noch Zeit übrig habt, ist der Plaza España auf jeden Fall auch sehenswert. Wo hier früher Stierkämpfe stattgefunden haben, befindet sich heute das Palau Nacional (katalonisches Kunstmuseum), ein Brunnen in mitten des Platzes und die Eingangtürme zum Messegelände von Barcelona. Auf der Dachterrasse vom Shooppingcenter hat man außerdem eine super schöne Aussicht auf den Platz.

5. Ramblas und La Boqueria

Neben hunderten von Souvenir-Ständen, überteuerten Restaurants und zahlreichen Geschäften findet ihr hier auch den bekanntesten Markt Barcelonas: La Boqueria. Zugegeben ist dieser nicht unbedingt der, wo die Locals zum Einkaufen hingehen, aber drinnen sollte man schon mal gewesen sein. Von Süßigkeiten über Gewürze und Obstständen findet ihr hier alles was das kulinarische Herz begehrt. Aber auch die Stände auf einer der bekanntesten Straßen Barcelonas bieten an Shoppingmöglichkeiten einiges. Ich habe mir hier mein wunderschönes handgemachtes Armband gekauft und bereue es bis heute, dass ich mir nicht noch andere Farben geholt habe hehe. Wer sich auf die Ramblas und in den La Boqueria wagt, sollte auf jeden Fall mit vielen Menschen und einem dementsprechenden Lärmpegel rechnen.

TIPP: Watch your bag!

6. Altstadt Barcelonas und El Borne

Am Besten erkundet ihr die Stadtteile Barcelonas mit dem Fahrrad oder einer Vespa. Gegen Hinterlegung einer Kaution, bei uns waren es pro Person 50€, durften wir die Bikes den ganzen Tag nutzen. Der Vorteil ist natürlich, dass man viele Sehenswürdigkeiten in kürzester Zeit sieht und anhalten kann wo und wann man will. Wer ein Architektur-Fan ist, fühlt sich im Stadtviertel El Borne pudelwohl. Hier gibt es viele Gebäude, die im gotischen Stil errichtet wurden und nur darauf warten fotografiert zu werden.

7. La catedral de Barcelona

Auch die Kathedrale von Barcelona liegt im gotischen Viertel und ist einen Besuch wert. Ich persönlich muss nicht jede Kathedrale von innen gesehen haben, deswegen hat mir die Ansicht von außen gereicht, aber wer gerade zu Fuß unterwegs ist und durch die Stadt schlendert kann gerne einen Blick ins Innere werfen und seine Empfehlung in die Kommentare schreiben 🙂

8. Arc de Triomf

Jede Stadt, egal ob München, Paris oder Rom hat seinen Triumphbogen: So auch Barcelona. Dieser befindet sich am Nordeingang des Parc de la Ciutadella und ist auch ein nettes Ziel, welches ihr mit dem Rad erreichen könnt. Wenn ihr ein paar Minuten habt, steigt ab und setzt euch auf eine Bank. Beobachtet einfach mal die vielen Spaziergänger, lauscht der Musik der Musiker und bestaunt die verschiedenen Straßenartisten.

9. Parc de la Ciutadella

Eine grüne Oase in Mitten der Stadt: Der Parc de la Ciutadella eignet sich perfekt, um den Sightseeing-Tag bei einem entspannten Picknick ausklingen zu lassen oder seine Füße im Font de la Cascada abzukühlen. Der Eintritt hier ist natürlich kostenlos und neben einer alten Kapelle, einer Ausstellung und dem angrenzenden Zoo gibt es auch noch einen schöne Seeanlage mit vielen exotischen Pflanzen, wo man sich für 8€ die Stunde ein Ruderboot ausleihen kann. Außerdem finden in den Sommermonaten von Juni bis August oft freie Konzerte, Outdoor-Messen und andere Events statt. 

Barcelona Sehenswürdigkeiten
Font de la Cascada
Parc de la Ciutadella
Ruderboote im Parc de la Ciutadella

10. Die Strände Barcelonas

Je nachdem wie viele Tage ihr in Barcelona verbringt kommen verschiedene Strände in Frage. Weiter außerhalb sollen die Strände in Castelldefels oder Sitges schöne Alternativen sein, als der klassische Playa de Bogatell am Stadtrand von Barcelona. Da ich mit meinen Mädels nur eine Woche dort war und wir auch kein Mietauto hatten, um einfacher zu anderen Stränden zu kommen, sind wir immer zum Playa de Bogatell spaziert. Dieser Strand hat den Ruf komplett überlaufen zu sein, aber wenn man nicht unbedingt zur Hauptreisezeit nach Barcelona fliegt und sich auch nicht in der größten Mittagshitze entspannen möchte, finde ich den Strand mit seiner Promenade und den vielen Strandbars ziemlich schön.

Unabhängig davon, wie lange ihr euch in dieser wunderschönen Stadt aufhalten werdet und welche von Barcelonas Seheneswürdigkeiten ihr besuchen wollt – die oben genannten Kathedralen,  Gebäude und Parks solltet ihr auf keinen Fall auslassen! Unten findet ihr noch ein paar Worte auf spanisch, mit denen ihr ein paar Sympathie-Punkte bei den Spaniern ergattern könnt 😉

Spansich Crashkurs:

  • Hola – Hallo
  • Buenas dias – Guten Morgen
  • Buenas noches – Guten Abend
  • Por favor – bitte
  • Muchas gracias – vielen Dank
  • Cuando? – Wann?
  • Vamos – Gehen wir
  • Adios – Tschüss
  • ¿Que tal? – Wie geht’s dir?
  • ¿Bien, y tu? – Gut und dir?
  • ¿Por que no? – Warum nicht
  • ¿Como te llamas? – Wie heisst du?
  • Costa Cuanta? – Wie viel kostet das?
  • ¿De donde eres? – Woher kommst du?
  • Me gusta Barcelona – Ich mag Barcelona
  • ¿Te gusta salir de fiesta? – magst du es feiern zu gehen?
  • Vamos a la playa (Klassiker) – Gehen wir zum Strand

Safe travels!

Cheers euer we_treat Team ♥

Follow our blog with bloglovin



5 thoughts on “Barcelona Sehenswürdigkeiten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.