Vegane Kurkuma Bliss Balls mit Mandeln

Vegane Kurkuma Bliss Balls mit Mandeln

Diese Treats sind meine absoluten Favoriten unter den Bliss Balls und wahrscheinlich auch dass, was ich man liebsten nasche. Sie sehen nicht nur toll aus sondern schmecken auch noch fantastisch! Eine Freundin von uns hat Bällchen mit ähnlichen Zutaten in einem australischen Café damals probiert und sich das Rezept schicken lassen. Wir haben es dann etwas abgeändert, aber nur so sind wir eigentlich auf die geniale Kombi von Mandeln und Zartbitterschokolade gekommen. Deshalb sind sie auch nicht ganz so süß wie normale Pralinen – aber trotzdem mega lecker 🙂

Zutaten für die Kurkuma Bliss Balls (ca. 20 Stk.)

  • 200g Mandeln (gehackt)
  • 2 Tafeln vegane Zartbitterschokolade
  • 3 EL Kokosöl
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Kurkumapulver
  • 1 EL Zimt
  • 1 TL Pfeffer

Und so geht’s:

Diese Babys dauern in der Zubereitung etwas, bis sie wirklich fertig zum Vernaschen sind (ca. 1 Stunde), aber wie sagt man so schön: Kunst braucht Zeit und es wird sich lohnen 🙂

  1. Alle Zutaten, bis auf die Schokolade in eine Schüssel geben und mit der Hand verkneten bis alles schön vermengt ist. Hände waschen nicht vergessen 😉
  2. Danach die Masse für ca. 5 Minuten ins Gefrierfach legen.
  3. Anschließend kleine Bällchen formen.

    Tipp: Mit leicht feuchten Händen lassen sie sich besser in Form bringen

  4. Wenn die Bällchen geformt sind wieder für ca. 15 Minuten ins Gefrierfach, damit das Kokosöl die Bällchen wieder „zusammenhalten“ kann.
  5. Währenddessen die Schokolade in einem Topf auf niedriger Stufe erhitzen, bis sie flüssig ist.
  6. Jetzt muss es schnell gehen, damit die Bällchen nicht zerlaufen. Holt sie aus dem Gefrierfach und badet sie mit einem kleinem Löffel in der heißen Schokolade.
  7. Auf einen Teller geben und genügend Abstand zwischen den Bliss Balls lassen.
  8. Bliss Balls wieder ins Gefrierfach für ca. 10 Minuten, damit die Schokolade fest werden kann.

Unfertige Bliss Balls auf Teller

Und fertig sind die veganen Kurkuma Bliss Balls 🙂 Ihr könnt sie jetzt guten Gewissens vernaschen, aber an alle die Geschwister, WG-Mitbewohner oder andere Mitesser haben: Diese Dinger werden schnell weg sein also hütet sie gut 😀

Viel Spaß beim Ausprobieren! Wir hoffen sie schmecken euch genauso gut wie uns! Verratet uns in den Kommentaren was ihr von ihnen haltet!

Cheers, Ines und Tanja 🙂 ♥

Kurkuma Bliss Balls auf einem Schieferbrett



2 thoughts on “Vegane Kurkuma Bliss Balls mit Mandeln”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.